Sie sind hier:

Geschichte von Johrei

Das Johrei Center ist eine internationale Vereinigung, deren Mitglieder aus allen Ländern und Kontinenten stammen, mit unterschiedlichem kulturellem Hintergrund, aus verschiedenen Glaubensrichtungen.

Mokiti Okada, der japanische Philosoph, Dichter, Künstler, Lehrer und Seher, auch bekannt unter dem Namen Meishu-Sama gründete 1935 die Bewegung, die heute in Europa als Johrei Center bekannt ist.

Meishu-Sama begriff, dass Johrei der Menschheit helfen könnte, die notwendigen Veränderungen im Bewusstsein zu vollziehen, damit dieser Übergang sich zum Besseren manifestieren kann. Er verstand auch, dass Johrei die Macht hat, das Leiden auf Erden zu lindern, ja sogar zu bebenden. Aufgrund dieser Offenbarungen entstand das Johrei Center.